Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |
Kreisverband Stadtrat Termine Kontakt

gruene-landsberg.de

»  Aktuelle Themen »  Klima, Energie & Umwelt »  Partei »  Stadtrat »  Archiv »  Unsere Ziele »  Termine »  Kontakt

weitere Ortsverbände

»  Gruene-Diessen.de »  Gruene-Geltendorf.de »  Gruene-Kaufering.de »  GAL-Utting.de »  Gruene-Schondorf.de »  Gruene-Jugend-Landsberg.de

Links

»  Sepp-Duerr.de »  LudwigHartmann.de »  Gruene-Bayern.de »  Gruene.de »  Gruene-Bundestag.de »  Gruene-Jugend.de »  Petra-Kelly-Stiftung.de
24.02.16

Stadtrat

Erfolg: Gesamtkonzept Flüchtlingsunterkünfte für Landsberg beschlossen

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 24.2.2016 folgendes Gesamtkonzept einstimmig beschlossen:

Im Stadtgebiet Landsberg sind weitere Standorte für Flüchtlingsunterkünfte im Gespräch. Auch wenn seitens der Stadt bisher schon auf eine möglichst niedrige Belegungszahl pro Standort gedrängt wurde (Grundsatzbeschluss des Stadtrates), bestand bei dieser isolierten Betrachtung und reaktiven Herangehensweise die Gefahr einer ungewollten Zentralisierung. Um dies zu verhindern haben wir ein Gesamtkonzept angeregt, das, abgestimmt mit Vertretern der Regierung von Oberbayern und des Landratsamtes nun einstimmig vom Stadtrat in seiner Sitzung vom 24.2.2016 beschlossen wurde.

Konkrete besteht es aus folgenden Grundsatzbeschlüssen:
  1. "Für mögliche weitere Asylunterkünfte sollen die folgenden Standorte in dieser Reihenfolge verwendet werden:
    1. Gewerbegebiet Am Penzinger Feld an der Spitalfeldstraße gelegen
    2. Weiherstraße westlich der Tennisplätze
    3. Pfettenstraße West in Verlängerung der Akazienstraße
    4. Schongauer Straße südlich Baugebiet Wiesengrund
    5. Schwaighofstraße südlich der A 96
    6. Freigelände bei der Schule in Pitzling
    7. Iglinger Straße Teil 2
  2. Die vorgenannten Standorte dürfen eine max. Belegung von jeweils 60 Plätzen nicht überschreiten. Als zweite Ausbaustufe wird einer Erhöhung um jeweils 30 Plätze zugestimmt (außer Pitzling und Iglinger Staße) Die Erhöhung darf jedoch erst erfolgen, wenn alle vor genannten Standorte für Asylunterkünfte belegt sind.
  3. Für den Standort Hermann-Köhl-Straße wird die Kapazität an Asylunterkunftsplätzen um 30 Plätze auf 120 Plätze erhöht.
    Somit werden die Standorte in der Robert-Bosch-Str. und der Birkenstraße nicht weiter verfolgt."
Dieses Gesamtkonzept ist ein wertvoller Kompromiss als Grundlage für eine gerechte und verträgliche Verteilung der Flüchtlingsunterkünfte auf das gesamte Stadtgebiet.
zurück

Aktuelle Termine
Do, 31.01.19 | 08:00

Start Eintragungszeitraum "Volksbegehren Artenschutz"


Di, 5.02.19 | 20:00 - 22:00

Mitreden, Mitgestalten: Grüner Stammtisch Landsberg


Mi, 13.02.19 - 12:00

Ende Eintragungszeitraum "Volksbegehren Artenschutz"


Di, 5.03.19 | 20:00 - 22:00

Mitreden, Mitgestalten: Grüner Stammtisch Landsberg


Di, 2.04.19 | 20:00 - 22:00

Mitreden, Mitgestalten: Grüner Stammtisch Landsberg



...weitere Termine
http://www.anti-atom-bayern.de/