Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |
Kreisverband Stadtrat Termine Kontakt

gruene-landsberg.de

»  Aktuelle Themen »  Klima, Energie & Umwelt »  Partei »  Stadtrat »  Archiv »  Unsere Ziele »  Termine »  Kontakt

weitere Ortsverbände

»  Gruene-Diessen.de »  Gruene-Geltendorf.de »  Gruene-Kaufering.de »  GAL-Utting.de »  Gruene-Schondorf.de »  Gruene-Jugend-Landsberg.de

Links

»  Gabriele-Triebel.de »  Sepp-Duerr.de »  LudwigHartmann.de »  Gruene-Bayern.de »  Gruene.de »  Gruene-Bundestag.de »  Gruene-Jugend.de »  Petra-Kelly-Stiftung.de
05.09.17

Stadtrat

Mitreden, Mtgestalten: Grüner Stammtisch Landsberg

Dienstag, 5. September, 20 Uhr, Café/Bistro "Villa Rosa“ (1. OG)

Wir laden herzlich ein zu unserem nächsten Stammtisch am Dienstag, den 9. September um 20 Uhr im Café/Bistro "Villa Rosa“ (1. OG) im Vorderen Anger.
Wir werden aus dem Stadtrat berichten und Fragen zur aktuellen Stadtpolitik besprechen.


Als Themenvorschlag steht u.a. auf der Agenda:
  • Radfahrstreifen Neue Bergstraße – erste erFAHRungen
    Mittlerweile ist der Radfahrstreifen die Neue Bergstraße bergab um die Kurve herum verlängert worden. Lediglich die rote Markierung fehlt noch. Die Einfädelstelle für Radfahrer in den fließenden Verkehr liegt nun kurz vor der Tiefgarageneinfahrt in einem nicht mehr ganz so gefährlichen Bereich. Allerdings immer noch bei Regelgeschwindigkeit Tempo 50. Zudem wurde der Radfahrstreifen lediglich mit einer Breite von 1,6m ausgeführt – nicht wie angekündigt mit 1,85 m. Wirklich nutzbar sind aufgrund der Regenrinne tatsächlich nur 1,4m.
    Ziel der Umbauarbeiten war, die unfall- und gefahrenträchtigen Radführung sicherer und komfortabler zu machen.
    Wir möchten mit Euch diskutieren, ob dies geglückt ist oder ob Nachbesserungen notwendig sind.

  • Bürgerinitiative Landsberg Süd-West – Staufenstraße
    An der Staufenstraße geht es darum, ein Gebiet von 5,3 Hektar zu überplanen. Stadtrat und Bauausschuss hatten in zwei öffentlichen Sitzungen im Mai und Ende Juli das neue Wohngebiet im Grundsatz auf den Weg gebracht und entschieden, einen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb auszuschreiben. Die neu gegründete Bürgerinitiative „Landsberg Süd-West“ hat hierzu Einwände und Vorschläge, die wir diskutieren möchten.

  • Erfolgreicher GRÜNER Antrag: T30 Spöttinger, Münchner und Schwiftinger Straße
    Im Dezember letzten Jahres wurde die Straßenverkehrsordnung geändert, sodass die Einrichtung von Tempo 30-Streckenbegrenzungen vor Kindertagesstätten, Schulen, Förderschulen für geistig oder körperlich behinderte Menschen, Alten- und Pflegeheimen oder Krankenhäusern endlich auch an Hauptverkehrsstraßen möglich ist – so z.B. in der Spöttinger, Schwiftinger und Münchner Straße.
    Die Mehrheit des Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat einen entsprechenden Antrag von uns, dies umzusetzen zunächst vertagt, da man erst die entsprechende Verwaltungsvorschrift zur geänderten StVO abwarten wollte.
    Das städtische Ordnungsamt ist dem nun zuvorgekommen und hat die Tempo 30 Streckenbegrenzungen ohne entsprechenden Beschluss umgesetzt. Im Prinzip sehr erfreulich, aber formal leider nicht korrekt, da hier der Stadtrat in mehrfacher Hinsicht übergangen wurde. (https://landsbergblog.wordpress.com/2017/07/21/tempolimits-ohne-rucksprache)
    Um Rechtssicherheit für die neue Regelung zu bekommen, wollen wir die Beschilderung noch durch den Stadtrat bestätigen lassen.
    Zudem zeigen erste Geschwindigkeitskontrollen, dass die neuen Schilder noch häufig missachtet werden. Weitere Schwerpunkte des Abends werden zu Beginn gemeinsam festgelegt.
Wir freuen uns auf wie üblich lebhafte und konstruktive Debatten!
zurück

http://www.anti-atom-bayern.de/